Türkische E-Health Seiten

Hinweis
Für den Inhalt der nachfolgend genannten Internetseiten sind allein deren Herausgeber verantwortlich. Die Herausgeber der Internetseite http://www.gesundheit-kultur.de übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der medizinischen Informationen bzw. Ratschläge dieser Internetseiten.

ailem.com

Die Seite Ailem.com (türk.: „meine Familie“) bietet ein recht umfangreiches Spektrum an Gesundheits- und Krankheitsthemen. Die behandelten Themen umfassen Gesundheitsbewahrung, Krankheiten, Wellness, Sexualität aber auch andere Themen wie Astrologie, Traumdeutungen, Haustiere, Musik, ein Namenswörterbuch etc. Eine speziell für Jugendliche aufbereitete Rubrik thematisiert die Sexualität und Psyche betreffenden Probleme in der Pubertät. Auf dieser Seite sind auch einige nützliche Gesundheitstipps zur Vorbeugung bestimmter Krankheiten wie Erkältung, Sonnenstich, Rückenschmerzen (mit dem Titel „50 Empfehlungen für die Rückengesundheit[!]“) u. a. zu finden. Die Seite bietet Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Laie und Laie bzw. zwischen Laien und Experten. Für beide Formen des Austauschs bedarf es einer kostenlosen Mitgliedschaft. Dieser Seite zugehörig sind ca. 150 Fachärzte, die Patientenfragen beantworten und im wissenschaftlichen Beirat sitzen. Diese Website beinhaltet neben umfangreichen Auskünften über Gesundheitsthemen auch viele Informationen über alternative Medizin wie Aromatherapie, Bachblüten-Therapie, Ayurveda, Hydrotherapie, Farbentherapie, Homöopathie, Akupunktur, Akupressur, Reiki u. a. Nur wenn man gezielt mit Hilfe der Suchmaske Gesundheitsinformationen über Fasten im Fastenmonat Ramadan sucht, lässt sich auch dazu einiges finden. Ein Facharzt warnt fastende Muslime vor übermäßigem Essen und empfiehlt Patienten mit Bluthochdruck und Diabetes besonders vorsichtig zu sein. Er macht darüber hinaus einige Angaben, wie das ideale Essen beim Fastenbrechen (iftar) und Fastenbeginn (sahur) sein soll.

Link www.ailem.com

dermanbul.com

Diese Internetseite beinhaltet aktuelle Gesundheitsinformationen für Laien aus der Wissenschaftswelt sowie Grundinformationen über gesunde Ernährung, Sexualleben, Sport, gesundheitliche Schäden des Rauchens und Alkoholkonsums sowie innere Krankheiten. Sie informiert Laien auch über die Symptome und Therapiemöglichkeiten bestimmter Krebsarten. Anleitungen zum richtigen Verhalten in Notfällen und ein laiengerechtes Glossar befinden sich ebenfalls auf der Website. Man kann zwar anonymisierte Fragen anderer Patienten und die Antworten von Experten dazu lesen, aber für eine eigene Fragestellung ist eine Mitgliedschaft notwendig.

Link www.dermanbul.com

doktorumonline.net

Doktorumonline.net behandelt die allgemeinen Krankheiten wie Infektionskrankheiten, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Lungen-Krankheiten, Rheumatische Krankheiten u. a. nach den üblichen Aufteilungen in Krankenhäusern sowie weitere Gesundheitsthemen. Unter der Rubrik „gesundes Leben“ finden wir die Themen alternative Medizin, Kindergesundheit, Ernährung, Sexualität, Schönheitspflege, Wellness, Sport und Fitness. Auch der Titel „alternative Medizin“ unter derselben Rubrik ist relativ umfangreich und beinhaltet allgemeine Informationen über Akupunktur, Kräutertherapie, Yoga und Reflexologie. Eine Mitgliedschaft ist Voraussetzung für die interaktive Nutzung dieser Seite. Neben gesunden Laien und Patienten spricht diese Seite auch Ärzte und anderes Krankenhauspersonal mit weiteren Informationen und hilfreichen Links an. Auf der ersten Seite unverkennbar steht das Symbol des nationalen Web-Wettbewerbs „Altın Örümcek Web Ödülü“ („Der goldene Web-Preis“), bei welchem die Site den dritten Platz belegte. Die Rubrik zur Organtransplantation fällt ebenfalls sofort ins Auge. Dieser Bereich wird von einem Chirurgen herausgegeben und betreut. Bei den für Laien gedachten Informationen handelt es sich um Themen wie Hirntod und um juristische und religiöse Aspekte der Organtransplantation. Eine nähere Analyse lässt jedoch feststellen, dass oft nur eine Position in diesen Zeilen stark gemacht wird und andere mögliche Positionen entweder gar nicht erwähnt oder sehr heftig kritisiert werden.

Link www.doktorumonline.net

e-kolay.net/saglik

Die von der großen und einflussreichen Doğan Holding (u. a. Herausgeber der Tageszeitung Hürriyet) initiierten Seite gliedert Krankheiten nach Geschlechtern sowie nach Altersgruppen. Es befinden sich auf dieser Seite zahlreiche Selbsttests für Laien mit Übergewicht, Diabetes, Alkoholproblemen, Depressionen u. a. Diese Seite bietet auch eine „Gesundheitsplattform“, wo die Internetnutzer ohne eine Mitgliedschaft anonym ihre Fragen stellen oder Empfehlungen zu anderen Fragen schreiben können. Die Titel dieser Diskussionsthemen sind z.B. Bluthochdruck, Diabetes, Sexualität, Übergewicht, Kindergesundheit, Heilpflanzen, psychische Krankheiten, Menopause u. a. Als Mitglied sind auch Fragestellungen an Fachärzte möglich. Auch das Thema AIDS wird auf dieser Seite behandelt: Es werden allgemeine Informationen über diese Krankheit geboten und darüber hinaus wird ein bemerkenswerter Vorschlag gemacht: „Wir sollten nach diesen [neuesten] Erkenntnissen [über AIDS] dieses Thema, anstatt es als ein Tabu zu betrachten, intensiv diskutieren. Wir sollten gemäß der erforderlichen Vorbeugungsmethoden unsere Lebensweise ändern.“ In diesem Statement spielen religiöse und kulturspezifische Argumente keine Rolle.

Link www.e-kolay.net/saglik

saglikvakfi.org.tr

Dieses Gesundheitsportal beinhaltet Informationen für Laien über gesunde Ernährung, Vorbeugungsmaßnahmen gegen bestimmte Erkrankungen, Mundhygiene und Zahnpflege sowie Infektionskrankheiten. Es behandelt auch Bewältigungsstrategien für Stress sowie die Themen Sucht, Sport und dessen Bedeutung für ein gesundes Leben, Umweltverschmutzung und deren Rolle für die Gesundheit. Sie gibt auch wichtige Informationen über Erste Hilfe-Maßnahmen: Neben allgemeinen Empfehlungen beschreibt das Portal die richtigen Handlungsweisen während bestimmter Notsituationen wie Verkehrsunfällen, Vergiftungen, drohendem Ertrinken oder Verbluten, Verbrennungen, Erdbeben, Arbeits- und Hausunfällen u. a. Nützliche Informationen sind in diesem Internetportal auch über verschiedene Lebensphasen wie Schwangerschaft, Kindheit, Pubertät, Wechseljahre und das Alter zu finden. Auch die Prophetenmedizin (Tibb-i Nabi) und die ostasiatische Medizin wie Akupunktur und Ayurveda bleiben nicht unberücksichtigt. Auf dieser Seite lässt sich zum ersten Mal feststellen, dass die islamischen Speisegebote und Ernährungsweisen thematisiert werden. Es findet sich eine lange Liste von ca. 350 Substanzen verzeichnet mit „E-Nummern“. Diese Emulgatoren sind mit Zeichnungen und Markierungen versehen. Sie bezeichnen ob ein Emulgator nach islamischen Speisegeboten vermieden oder darauf ganz verzichtet werden soll. Eine zweite ebenso lange Tabelle beinhaltet die Substanznamen mit ähnlichen Zeichen, die den Nutzer über die religiös vertretbare Essbarkeit dieser Substanzen informieren. Als einzige türkische Website versucht diese unter dem Titel „Tavsiyeler“ (Empfehlungen) eine auf einem muslimischen Gesundheitsverständnis basierende gesundheitliche Verantwortung zu konzipieren, auch wenn sie zu kurz greift.

Link www.saglikvakfi.org.tr

hekimce.com

Auf dieser Seite machen die die Gesundheit betreffenden Informationen und Tipps in den Themenbereichen Ernährung, Wellness und Sexualität ca. die Hälfte der behandelten Themen aus. Die Krankheiten sind nach Fachbereichen und in selbigen wiederum alphabetisch geordnet. Die unnötig intensive Nutzung der fremden Fachbegriffe macht diese Seite jedoch für Laien wenig nützlich. Interessant und bemerkenswert sind die Informationen über Kurorte in der Türkei. Diesbezüglich sei betont, dass diese Kurorte sowohl bei gesunden Laien als auch bei türkischen Patienten sehr beliebte Urlaubsgebiete sind. Die Informationen, welche Kurorte für welche Krankheiten nützlich sind, dienen der gezielten Nutzung dieser natürlichen Möglichkeiten. Kochrezepte, interessante historische Ereignisse, Traumdeutungen und ergänzende Links zu Gesundheitsthemen sind weitere Rubriken dieser Webpage.

Link www.hekimce.com

populermedikal.com

Dieses Gesundheitsportal beinhaltet neben aktuellen Gesundheitsnachrichten auch umfangreiche Informationen zu bestimmten Krankheiten, deren Symptome und Behandlungsmöglichkeiten in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet werden. Auch Akupunktur und weitere alternative Medizinmethoden bleiben nicht unberücksichtigt. In diesem Portal ist auch eine umfangreiche Liste von Ärzten, Zahnärzten, Pharmafirmen, staatlichen und privaten Krankenhäusern zu finden.

Link www.populermedikal.com

saglik.tnn.net

Die von einem Internetanbieter – der Tochterfirma einer großen Holdinggesellschaft (Sabanci Telekom) – herausgegebene Seite behandelt vorwiegend die allgemeine Gesundheit betreffende Themen (ca. 60 %) wie Schlaf, Ernährung, Bewegung, Fitness, Diät u. a. Über die Themen allgemeine Gesundheit und Diät können nur die Mitglieder kostenlos ihre Fragen an Experten stellen. Auf dieser Site findet auch eine anonyme Diskussion unter den Internetnutzern über das Thema „Abtreibung“ statt. Die Mehrzahl der begrenzten Kommentare beinhalten höchstens zwei Sätze. In diesen Aussagen sind zwei bekannte Pro- und Contra-Argumente („Abtreibung soll erlaubt bleiben“ und „Abtreibung ist Mord“) zu lesen. Die mit der biologischen und chemischen Kriegsführung zusammenhängenden Krankheiten und Gesundheitsthemen sind auch Gegenstand dieser Webpage. Das Gesundheitslexikon dieser Seite ist kürzer als andere, überzeugt jedoch dadurch, dass es für Laien gut aufbereitet und deswegen hilfreicher als andere umfangreichere Lexika ist.

Link http://saglik.tnn.net

saglik.gov.tr

Dies ist die offizielle Website des Gesundheitsministeriums der türkischen Republik. Diese Website beschreibt die Struktur des Gesundheitsministeriums sowie Gesetze und Regelungen im Gesundheitsbereich. Sie ist sehr offiziell und bürokratisch strukturiert und trägt kaum zur gesundheitlichen Aufklärung von Laien bei. Eine offizielle Seite für die gesundheitliche Aufklärung von Laien in türkischer Sprache gibt es nicht.

Link www.saglik.gov.tr

saglik.tr.net

Diese Gesundheitsseite wird – wie viele andere – von einem privaten Internetanbieter herausgegeben. Bemerkenswert auf dieser Webpage ist, dass die Seiteninhalte in Zusammenarbeit mit der Ärztekammer von Ankara erstellt werden. Sie bietet sowohl allgemeine als auch ausführliche Informationen über verschiedene Krankheiten und Gesundheitsthemen an. Insbesondere werden Gesundheitsfragen für ältere Menschen thematisiert. Auch bioethische Themen wie das Humangenomprojekt, Klonen des Menschen u. a. werden auf dieser Seite mit drei Aufsätzen behandelt. Die ethische Dimension und die Laienperspektive greift leider zu kurz und man begnügt sich eher mit dem Aufzählen von bekannten ethischen Problemen. Die schnelle Skizzierung von Ethikkommissionen und rechtlichen Regelungen sind eher allgemeine Appelle, worunter man sich wenig Konkretes vorstellen kann.

Link http://saglik.tr.net
Nützliche Links
Institutionen
E-Health für Muslime
FAQ
Was ist nach dem Tod eines Muslims wichtig?
Müssen kranke Muslime im Ramadan fasten?
mehr...
Glossar

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W-Y, Z

Fallbeispiele

Fallbeispiele zeigen den Praxisbezug auf

Durchführung und Förderung
Universitt Mainz
Bundesministerium für Forschung und Bildung
Empfohlener Link

Das Wissensportal zum Thema Genetik und Gesundheit: genetik-gesundheit.de