Knochenmarktransplantation

Nach Mehrheit der muslimischen Gelehrten dürfen bei Lebendspenden regenerative Organe, Gewebe oder Flüssigkeiten, wie z. B. Blut, Knochenmark, Haut, somatische Stammzellen gespendet werden. Wichtige Voraussetzungen dafür sind die Freiwilligkeit und Zustimmung des Spenders und Empfängers. Eine solche Spende darf auch die Gesundheit des Spenders und Empfängers nicht gefährden. Der Handel mit diesen Spenden wird als moralisch verwerflich angesehen.

Nützliche Links
Institutionen
E-Health für Muslime
FAQ
Was ist nach dem Tod eines Muslims wichtig?
Müssen kranke Muslime im Ramadan fasten?
mehr...
Glossar

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W-Y, Z

Fallbeispiele

Fallbeispiele zeigen den Praxisbezug auf

Durchführung und Förderung
Universitšt Mainz
Bundesministerium für Forschung und Bildung
Empfohlener Link

Das Wissensportal zum Thema Genetik und Gesundheit: genetik-gesundheit.de